05 Sep 2021
14:00

Ort:
Pharmaziemuseum, Totengässlein 3, 4051 Basel

Öffentliche Veranstaltung

Basler Industriegeschichte

Vom Seidenband zur Pharmaindustrie

In Basel hatte sich seit dem 17. Jahrhundert das Seidenbandgewerbe etabliert und die Produktion von Seidenbändern wurde zu einem ökonomisch wichtigen Faktor in der ganzen Region Oberrhein.

Im 19. Jahrhundert ist dann in der Folge davon das Herstellen synthetischer Farbstoffe zu einer Spezialität der Region Basel geworden. Die Farbstoffproduktion hat die wirtschaftliche Entwicklung Basels stark geprägt.

Öffentliche Führung

Jeweils am ersten Sonntag des Monats um 14 Uhr

Führungszuschlag zum Museumseintritt: CHF 4.00


Veranstaltung übernehmen als iCal