Aktuelle Masterarbeitsthemen der Forschungsgruppe Pharmaceutical Care
Current Master's Theses-Projects of the Research Group in Pharmaceutical Care

 

Forschungsgebiet
Research Field
Kontakt Betreuer/in
Contact Supervisor
MSc PharmazieMSc Drug SciencesBemerkungen
Comments
(no longer available)
Seamless Care, hospital discharge managementMitarbeit im DissertationsprojektEntwicklung einer Medikationsanalyse für den Spitalaustritt
Helene Studerjanein
(no longer available)
Vitamin D and vitamin B12 deficiencyMitarbeit im Projekt. Retrospective analysis of laboratory measures, estimation of prevalence of concomitant deficiency
Dr. Jean-Pierre Rothenjanein
(no longer available)
eMedication Reconciliation at hospital discharge
Mitarbeit im Dissertationsprojekt zu Medication Reconciliation und Medication Review. Pilotierung eines elektronischen Medication Reconciliation Tools und Klassifizierung aufgedeckter Diskrepanzen rund um den Spitalaustritt.
Tamara Imfeld Iseneggerjanein
(no longer available)
Development of a core outcome set for pharmaceutical interventions at hospital discharge
Dieses Projekt beschäftigt sich mit der Entwicklung eines standardisierten Sets an Endpunkten, welche in klinischen Studien zu pharmazeutischen Intervention bei Spitalaustritt gemessen werden sollen und so zur Vergleichbarkeit von Daten in diesem Bereich beitragen wird. Die Arbeit kann allenfalls im Austausch mit einer Forschungsgruppe an der KU Leuven in Belgien erfolgen (Auslandaufenthalt).
Dr. Fabienne Bönijanein
(no longer available)
Screening for non-adherence in patients with sexually transmitted diseases
Mitarbeit im DissertationsprojektThe aim of this master thesis is to develop screening questions able to identify poor medication adherence in patients requiring antibiotics against STI. A
Melanie Haagjanein
(no longer available)
Anticoagulation, adherence, stroke
Mitarbeit im Dissertationsprojekt.Auswertung von Teilaspekten einer Interventionsstudie in Kooperation mit dem Stroke Center des USBs mit antikoagulierten Patienten
Valerie Albertjanein
(no longer available)
Development of new documents and tools to assure quality when giving advice and dispensing emergency contraception in Swiss community pharmacies
Welche Beratungs- und Dokumentationsunterlagen sind notwendig, um sowohl die Bedürfnisse der Kundinnen wie auch der Apotheken bei der Abgabe einer Notfallkontrazeption zu berücksichtigen? Nicht nur der Inhalt, sondern auch die Form (neu auch auf iPad / Computer machbar?) muss aktualisiert werden. Neben der Abklärung von Kontraindikationen und Interaktionen hat die Beratung zu diversen Themen der sexuellen Gesundheit (STI, Verhütung,…) einen wichtigen Stellenwert bei der Abgabe einer Notfallkontrazeption in der Apotheke. Wie kann diese Optimiert werden?
Esther Spinatschjanein
(no longer available)
Adhärenz-Erfassung bei Kunden der SPITEX BASEL (ohne Patientenkontakt)
Bei einer Neuanmeldung bei der SPITEX BASEL wird die Zuverlässigkeit des Kunden mit der Medikamenteneinnahme eingeschätzt, als Surrogat für Adhärenz. Ziel der Arbeit ist, dokumentierte Adhärenzwerte der letzten 2 Jahre zu analysieren sowie Pflegende zu befragen, wie sie die Adhärenz der Kunden einschätzen. Zwei Tage mit Begleitung auf Touren bei SPITEX Kunden ist geplant.
PD Dr. Isabelle Arnetjanein
(no longer available)
Adherence metrics/ Intervention
Mitarbeit im Disserationsprojekt “TopCompliance”: Durchführung einer Interventionsstudie in ausgewählten TopPharm-Apotheken zur Verbesserung der Adhärenz. In Zusammenarbeit mit TopPharm und Propharma
Pascal Baumgartnerjanein
(no longer available)
Use of the SWAMECO questionnaire in the general population to detect swallowing difficulties (tandem-Masterarbeit in Basel (CH) and Cork (Ireland); mit Patientenkontakt)
The self-report questionnaire will be tested in outpatients presenting in community pharmacies with polypharmacy. Problematic medications and deviant coping strategies will be identified. The aim is to elaborate a guidance for pharmacists.Standort: Cork, Ireland + Basel

Prof. Laura Sahm

PD Dr. Isabelle Arnet

janein

(no longer available)
Evaluation of Australian pharmacy students' perception of Swiss community pharmacy practice using the "Pharmacy Simulator" (University of Western Australia, Perth)
Pharmacy Simulator is a virtual community pharmacy environment. Players will resolve scenarios including managing primary care situations with virtual patients. Target population is Australian pharmacy students. Aim is to evaluate the viability of the Simulator.
Standort: Perth, Western Australia

Prof. Rhonda Clifford

PD Dr. Isabelle Arnet

janein
(no longer available)
Evaluation of Swiss pharmacy students' perception of Australian community pharmacy practice using the "Pharmacy Simulator" (University of Western Australia, Perth)
Pharmacy Simulator is a virtual community pharmacy environment. Players will resolve scenarios including managing primary care situations with virtual patients. Target population is Swiss pharmacy students. Aim is to evaluate the viability of the Simulator
Standort: Perth, Western Australia

Prof. Rhonda Clifford

PD Dr. Isabelle Arnet
janein