Lehrveranstaltungsbegleitende Leistungsüberprüfungen

Lehrveranstaltungsbegleitende Leistungsüberprüfungen (im Folgenden abgekürzt «LLüp») finden u. A. für Vorlesungen, Übungen, Seminare oder Praktika statt und werden mit «bestanden/nicht bestanden» («pass/fail») bewertet oder benotet (vgl. Rahmenordnung für Bachelorstudium, resp. Rahmenordnung für Masterstudium).

Studierende sind mit dem Belegen der Lehrveranstaltung automatisch zur lehrveranstaltungsbegleitenden Leistungsüberprüfung angemeldet. Sollten Sie diese nicht absolvieren wollen, ist eine fristgerechte Abmeldung an den zuständigen Dozenten (Beurteiler) zu richten.

Beachten Sie in jedem Fall auch die Hinweise zur Leistungsüberprüfung bei der entsprechenden Lehrveranstaltung im Online-Vorlesungsverzeichnis

Bitte beachten Sie, dass während den unklaren Corona-Zeiten die Uhrzeit und Raumzuteilung kurzfristig leicht ändern können. Informieren Sie sich deshalb jeweils kurz vor Prüfungsbeginn über den Durchführungsort.